Nachrichten Nachrichten über Brüder
27 November 2022

Burundi: Feierliche Profess von drei Brüdern

Am Samstag, den 15. Oktober 2022, legten im Geistlichen Zentrum Marie Reine du Carmel in Gitega drei Brüder ihre feierliche Profess ab: Anatole de la Miséricorde Divine, Emmanuel de la Sainte Trinité und Marius de l’Eucharistie. Alle drei haben von Juli bis September 2022 das Zweite Noviziat in Kinshasa, DRC, absolviert und bereiteten sich durch die von Pater Venant Mpozako, dem Rektor des Wallfahrtsortes von Mugera, gehaltenen Exerzitien auf die Profess vor.

Die Eucharistiefeier mit der Profess wurde von Bischof Blaise Nzeyimana von Ruyigi, dem Vertreter der Bischofskonferenz von Burundi für die Institute des geweihten Lebens und die Gesellschaften des apostolischen Lebens, geleitet. Bischof Blaise unterstrich die Freude über den 400. Jahrestag der Heiligsprechung der heiligen Teresa von Jesus am 12. März 1622, und den 52. Jahrestag ihrer Ernennung zur ersten Kirchenlehrerin. Er brachte auch die Anerkennung der Bischöfe für das Apostolat der Spiritualität der Karmeliten in Burundi und Ruanda zum Ausdruck und forderte sie auf, ihrem Charisma treu zu bleiben. Dies ist der Wunsch der gesamten christlichen Gemeinschaft Burundis und Ruandas und der Grund für das Gebet und den Segen der Bischöfe.