P. Oswaldo E. Escobar Aguilar neuer Bischof von Chalatenango (El Salvador)

P. Oswaldo E. Escobar Aguilar neuer Bischof von Chalatenango (El Salvador)

Papst Franziskus hat P. Oswaldo Escobar OCD zum neuen Bischof der Diözese Chalatenango in El Salvador ernannt.

Geboren am 20. Mai 1968 in einem Dorf der gleichen Diözese, deren Bischof er nun wurde, legte er im Dezember 1995 seine Feierliche Profess ab und wurde 1996 am Fest des hl. Josef zum Priester geweiht. Nach Abschluss seiner Philosophie- und Theologiestudien in Guatemala studierte er am CITeS in Ávila und erlangte 2008 am Teresianum in Rom das Lizenziat in Spiritualität.

In seiner Heimatprovinz Mittelamerika war er Magister für die Postulanten und Studenten, Pfarrer, Prior und Provinzial. Bis zu seiner Ernennung zum Bischof war er auch Vorsitzender der salvadorianischen Ordensobernkonferenz.

Die Diözese Chalatenango wurde am 30. Dezember 1987 von Johannes Paul II. gegründet und umfasst das im Norden der Landeshauptstadt liegende Departement gleichen Namens.