OCDS-Forum in Aparecida, Brasilien

OCDS-Forum in Aparecida, Brasilien

Vom 15. bis 18. November waren in Aparecida, dem marianischen Nationalheiligtum Brasiliens, ca. 500 Laien, Ordensleute und Priester zusammengekommen, um das hundertjährige Jubiläum der Gründung des OCDS in Brasilien zu feiern.

Organisiert vom OCDS-Provinzrat der Provinz San José behandelte dieses Forum die große Gestalt der hl. Therese von Lisieux unter dem Thema: Im Herzen der Kirche werde ich die Liebe sein.”. Referenten waren: P. Patricio Sciadini, P. Romano Gambalunga, P. Jean Laurier, Bischof. Rubens Sevilha OCD,  Gustavo Castro y P. Alzinir Debastiani.

Während des Kongresses wurde das Buch von Estela da Paz OCDS über diese 100 Jahre des OCDS in Brasilien vorgestellt, mit seinen Berichten über die einzelnen Gemeinden. Die erste von ihnen wurde am 1. Januar 1919 in der Stadt São Bento do Sapucaí kanonisch errichtet, heute sind es fast 60.

General und der für Lateinamerika verantwortliche Definitor haben Videobotschaften an den Kongress gesandt. Mögen Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel und die hl. Teresa den OCDS segnen und seine Mitglieder lehren, den Blick fest auf Jesus zu richten, damit sie wie Therese im Herzen der Kirche die Liebe seien.

Bilder: ©André Fachetti