Kongress des OCDS in Kanada

Kongress des OCDS in Kanada

Vom 5. bis 7. Oktober organisierte der OCDS von Kanada, der zur Provinz Malta gehört, seinen 8. Kongress, an dem auch Mitglieder des Delegation Westkanada teilnahmen. Den Eröffnungsgottesdienst feierten der Kardinal von Toronto, Erzbischof Thomas Collins, und der Provinzial von Malta, P. Juan De Bono, zusammen mit anderen Priestern und Diakonen.

Es waren Tage eines regen Austausches unter den ca. 200 Teilnehmern aus den 22 anglophonen Gemeinden des OCDS im Mittelosten Kanadas, von denen auch einige portugiesisch- und chinesischsprachig sind.

Die Referate kreisten um die Themen, wie die Spiritualität des Karmel in der Welt von heute (Gladys MacMullin, Präsidentin des Povinzrates OCDS), des Generaldelegaten für den OCDS, P. Alzinir Debastiani, des Provinzials von Malta und des Provinzdelgierten für den OCDS, P. Dominic Borg OCD.

Dank der guten Vorbereitung und Durchführung des Kongresses entfaltete sich ein gutes Klima der Zusammengehörigkeit und Teilnahme, was die Berufung zum Karmel verstärkte; in den Fürbitten waren die Bitten um Berufungen sehr präsent.

Es soll auch nicht vergessen werden, dass es in diesem Teil Kanadas auch zwei Schwesternklöster gibt, Zephyr und St. Agatha) und einen Konvent von Brüdern in Scarborough.

Unser Dank gebührt Gott, an den wir unsere Bitten für den Orden in Kanada richten.

Fr. Alzinir Debastiani OCD. Generaldelegat für den OCDS