„Die Rolle der Frauen in der Kirche“

„Die Rolle der Frauen in der Kirche“

So lautet das Thema eines Symposiums, das die Glaubenskongregation vom 26. bis 28. September im internationalen Zentrum für missionarische Animation auf dem Campus der Päpstlichen Universität Urbaniana in Rom durchführte.

Nach den Angaben des Pressedienstes des Heiligen Stuhls wurde das Treffen von einem internationalen Komitee organisiert (Mary Melone, Lucetta Scaraffia, Ana Cristina Villa Betancourt, José Granados) und von Kardinal Gerhard Müller eröffnet. Etwa fünfzig Theologinnen, darunter auch die unbeschuhte Karmelitin Cristiana Dobner, Historikerinnen und Kanonistinnen, Ordensfrauen und Laiinnen aus allen Kontinenten zusammen mit verschiedenen Konsultoren und Mitarbeitern des Dikasteriums haben daran teilgenommen.

Erzbischof Luis Ladaria meinte am Ende der Arbeiten, dass die Publikation der Akten vorgesehen sei, um die Resultate der Diskussionen dieser Tage zugänglich zu machen.