Besuch des Ökumenischen Patriarchen Bartolomaios I. bei den Karmelitinnen von Bologna

Besuch des Ökumenischen Patriarchen Bartolomaios I. bei den Karmelitinnen von Bologna

Unsere Schwestern aus Bologna haben uns folgende Nachricht geschickt:

„Bei seinem letzten Besuch in Bologna anlässlich des Eucharistischen Kongresses ist der Ökumenische Patriarch Bartolomaios I. gern auf unsere Einladung eingegangen und zu uns zu Besuch gekommen. Beim feierlichen Einzug des Patriarchen in die Kirche erklangen alle Glocken, und nach einem Gesang und einem Grußwort öffneten wir für ihn und sein Gefolge die Klausurtore. Mit großer Liebenswürdigkeit begrüßte er uns Schwestern, ebenso wie die Klarissen aus Bologna, die Karmelitinnen O.Carm. von Ravenna und eine orthodoxe Nonne, die aus diesem Anlass zu uns gekommen waren.

Anschließend zogen wir in den Chor, wo der Patriarch die Reliquien verehrte und mit uns ein Ave Maria und ein Vaterunser in Latein betete. Dann gingen wir in die Rekreation, wo er von der großen Hochschätzung sprach, die das monastische Leben in der Kirche haben soll. Nach dem Austausch von Geschenken reichten wir ihm einen Kaffee, während er uns schlicht und einfach erzählte. Im Gästebuch verewigte er sich mit einem Gebet in Griechisch. Für uns war es ein wichtiger Besuch, der uns sehr mit Freude erfüllte.“