XVI. Vollversammlung der Föderation der Karmelitinnen in Mexiko

XVI. Vollversammlung der Föderation der Karmelitinnen in Mexiko

Vom 14. – 20. September fand die XVI. Vollversammlung der Föderation “San José de Guadalupe” der Karmelitinnen von Mexiko statt, an der die Priorinnen und Delegierten der 37 Klöster dieser Föderation teilnahmen. Begleitet vom zuständigen Provinzrat der Mitbrüder in Mexiko standen Fragen und Themen dieser Föderation auf der Tagesordnung, sowie die Dokumente „Vultum Dei quaeree“ und „Cor orans“. Für die Visitation wurde eine kleine Handreichung erarbeitet, die der Präsidentin bei ihrer Aufgabe als Kovisitatorin helfen soll, ebenso ein vorläufiges Aktionsprogramm für das folgende Quattriennium.

In den Föderationsrat wurden folgende Schwestern gewählt:

Gema de Jesús Crucificado (Ayala Flores), Präsidentin, Kloster “San José de Guadalupe”, Mexiko-Stadt

Edna María de Jesús Sacramentado (Salcido Kitazawa), 1. Ratsschwester, Kloster “Santa Teresa”, Guadalajara

Ma. Eugenia de Jesús (Beltrán Ramírez), 2. Ratsschwester, Kloster “San José”, Celaya

Miriam del Monte Carmelo (Viveros Sotelo), 3. Ratsschwester, Kloster von der Herzverwundung der hl. Teresa, Guadalajara

Guadalupe de la Eucaristía (González Camacho), 4. Ratsschwester, Kloster “Jesús Sacramentado y Santa María de Guadalupe”, Tulpetlac,

María de Lourdes de Jesús Sacramentado (Salas Mar), Ökonomin, Kloster “San Juan de la Cruz”, San Juan Ixtayopan, CDMX