Vorübergehende Suspendierung der Mission in Osttimor

Vorübergehende Suspendierung der Mission in Osttimor

Am 10. Dezember hat die Iberische Provinzialskonferenz in Osttimor eine Mission des Ordens eröffnet.

Trotz aller Bemühungen war es nicht möglich, die Präsenz des Ordens zu konsolidieren, um dadurch eine definitive Einpflanzung des Ordens zu erreichen. Deshalb hat das Definitorium auf Bitten der erwähnten Provinzialskonferenz am 11. Juni den involvierten Provinziälen einen Brief geschrieben und für die von den Missionaren geleistete Arbeit gedankt, die dort gewirkt haben, und nun die Suspendierung der Mission angenommen haben.

Möge Gott es fügen, dass es in Zukunft bald möglich sein wird, wie es das Definitorium sagt, in Osttimor unseren Orden wieder ansässig zu machen.