Vierter Kongress des Teresianischen Karmel für Afrika, Madagaskar und die Inseln im Indischen Ozean

Vierter Kongress des Teresianischen Karmel für Afrika, Madagaskar und die Inseln im Indischen Ozean

Vom 13. – 18. Oktober fand der vierte Kongress des Ordens für Afrika statt, der unter dem Thema «Das geschwisterliche Leben» stand.

Auftakt war ein Pontifikalamt mit dem Arzbischof von Yaundé Jean Mbarga in der Basilika zu Maria der Königin der Apostel in Mvolyé. Teilgenommen am Kongress haben auch P. General und der für Afrika zuständige Definitor P. Daniel Ehigie.

Einen aktiven Beitrag leistete auch Kardinal Anders Arborelius OCD, Bischof von Stockholm, dem alle Brüder und Schwestern aus den verschiedenen Teilnehmerländer sehr herzlich für seine ermutigenden und aufbauenden Beiträge danken.

In unserem Internetportal ist die Schlussbotschaft dieses Kongresses in Englisch und Französisch einsehbar.

 

Besuchen Sie die Seite auf EnglischBesuchen Sie die Seite auf Französisch