P. Silverio de Santa Teresa in Wikipedia

P. Silverio de Santa Teresa in Wikipedia

“Silverio de Santa Teresa, geboren als Julian Gómez Fernández am 8. März 1878 in Escóbados de Arriba (Burgos), und gestorben am 11. März 1954 in Mazatlán (Mexiko), war in unserem Orden Historiker, Herausgeber der Werke unserer Heiligen, Teresa und Juan, und Ordensgeneral. Eines seiner größten Verdienste ist die mit Anmerkungen versehene Edition der Werke der beiden Heiligen.“

So beginnt der Eintrag in der Wikipedia-Enzyklopädie über P. Silverio, die 140 Jahre nach seiner Geburt aufgrund der Initiative der Generalkurie des Ordens und des Teresianums in Rom eingestellt wurde. Zu verdanken ist der Eintrag Sr. María José Pérez aus dem Karmel in Puzol in Valencia, ohne deren Fachkenntnisse so etwas nicht möglich gewesen wäre. Wir danken herzlich unserer Schwester für ihre Mühe und Ausdauer, die dafür nötig waren.