Neuer Liturgischer Kalender

Neuer Liturgischer Kalender

Am 24. September 2019 hat die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentendisziplin den neuen Eigenkalender des Ordens zurückgeschickt, der am 16. Juli, Hochfest ULF vom Berge Karmel, approbiert worden war.

Wie ihr feststellen könnt, hat es gegenüber dem bisherigen einige Veränderungen ergeben; so sind einige verpflichtende Gedächtnisse zu nicht verpflichtenden geworden, andere wurden zur Vermeidung von Überschneidungen verlegt. Man kann sagen, dass das Dikasterium die lokalen Gedenktage bevorzugt.

Der vom Orden vorgelegte Entwurf beinhaltete bei Einbeziehung von neuen Gedenktagen gegenüber dem bisherigen Kalender, doch hielt es die Kongregation nicht für angebracht, ihn einfach zu approbieren, sondern hat beschlossen, ihn zu vereinfachen.

In Gebetsverbundenheit

Jean Joseph Bergara, Generalprokurator.