Karmelitiunnen im Teresianum

Karmelitiunnen im Teresianum

Die Päpstliche Fakultät und das Päpstliche Institut für Spiritualität Teresianum in Rom boten einer Gruppe von Karmelitinnen aus Italien vom 25. bis 28. Juni einen Fortbildungskurs an.

Ein Teil der Schwestern hatte einen Online-Kurs des Teresianum über geistliche Theologie absolviert und hatte nun die Möglichkeit, durch direkte Begegnungen mit den Professoren das Studierte zu vertiefen und zu ergänzen. Jeden Tag waren Vormittags und Nachmittags jeweils vier Stunden für Vorlesungen und Austausch vorgesehen.

Diese von allen positiv beurteilte Fortbildung fand in der Teilnahme der Karmelitinnen an der Liturgie und den Mahlzeiten der Kommunität ihre Ergänzung; schließlich konnten die Schwestern auch noch an der Abschiedsfeier der Studenten des dritten Studienjahres des Internationalen Kollegs am 27. Juni teilnehmen.