Heiligsprechungsprozess für Schwester Luzia von Fatima

Heiligsprechungsprozess für Schwester Luzia von Fatima

Am 13. Februar wird die Diözese Coimbra in Portugal den Diözesanprozess für Schwester Luzia Dos Santos, eines der drei Seherkinder von Fatima, abschließen. Von da an wird der Prozess in Rom von der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungen weitergeführt.

Anlässlich dieser Zeremonie wird im Karmel von Coimbra ein Dankgottesdienst gefeiert, anschließend findet in der Kathedrale der Stadt ein Konzert statt.

Schwester Luzia war 57 Jahre Karmelitin und wurde nach ihrem Tod 2005 in der Basilika Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz in Fatima beigesetzt.

2