Einweihung des Konvents und des geistlichen Zentrums zum hl. Josef in Nënshat, Albanien

Einweihung des Konvents und des geistlichen Zentrums zum hl. Josef in Nënshat, Albanien

Am 1. Oktober, dem Fest der hl. Therese von Lisieux, wurde im Beisein von P. General der Konvent der Provinz Mittelitalien in Nënshat, Albanien, eingeweiht.

Am Vormittag wurde in der Kirche der Karmelitinnen die hl. Messe gefeiert, während am Nachmittag im Beisein von P. General, den drei zurzeit in Albanien weilenden Missionaren, dem Administrator der Diözese und dem Erzbischoif von Scutari, Erzbischof Massafra, die feierliche Einweihung stattfand. Zugegen waren auch viele Priester, Ordensleute und Laien aus dem Land und eine Vertretung von Mitbrüdern aus Italien.

Der Tag fand seinen Abschluss mit einem Imbiss sowie Volkstänzen und Liedern aus der Gegend; dabei wurde auch die von den Karmelitinnen in Form des Konventes gemachte Torte verkostet, die mit diesem süßen Geschenk Unserer Lieben Frau, dem hl. Josef und dem Heiligsten Antlitz ihre Aufwartung erweisen wollten.

IMG_7021 IMG_7030 IMG_7012