Ausbilderkongress in Indien

Ausbilderkongress in Indien

Vom 25. September bis 7. Oktober fand in Indien ein Intensivkurs für Ausbilder aus unserem Orden statt, an dem 35 Mitbrüder aus den Zirkumskriptionen des Ordens teilnahmen. Ziel war es, die Kenntnisse unseres Ordenscharismas bei den Kongressteilnehmern zu vertiefen.

Eröffnet wurden die Tage von P. Johannes Gorantla, dem für Südasien zuständigen Generaldefinitor, der auch beim Abschluss dabei war. Anwesend war auch P. Charles Serrao, Präsident der indischen Provinzialskonferenz.

Der Kongress fand in Alwaye, Kerala, einem Konvent der Provinz Manjummel, statt, Referenten waren die Patres Augustine Mulloor, Aloysius ‚Deeney, Abraham Thekemury, Prasad, Charles und weitere Experten für diverse Themen. Es gibt in den verschiedenen Ausbildungsstufen zurzeit ca. 720 Kandidaten. Unser Orden hat in Indien sieben Provinzen, drei Regionalvikariate und zwei Provinzdelegationen.